17. Januar: Quo vadis Eventbranche? Darauf kannst du dich einstellen.

Event-Tech-Talk: Quo vadis Eventbranche? Darauf kannst du dich einstellen.

Worauf kannst du dich bei der Planung und Events künftig einstellen? Wo drückt der Schuh in den meisten Organisationen und woher kommt eigentlich dieser plötzliche Fachkräftemangel? Wie lösen wir den? Sollten wir vorher ganz andere Herausforderungen erkennen und angreifen? Professor Stefan Luppold, Studiengangsleiter „BWL – Messe-, Kongress- und Eventmanagement“ an der Dualen Hochschule Ravensburg weiß es. Durch seinen regen Kontakt zu den Dualen Partnern – den Unternehmen, in denen viele von uns Events organisieren – und durch sein unermüdliches Studium von Studien, Trends und Co. weiß er genau, wo der Schuh drückt und wie wir die Dinge anpacken können. Klingt spannend? Ist es auch. Meld‘ dich daher am besten gleich an – zum Webinar am 17. Januar 2023 um 10 Uhr.

Referent:
Professor Stefan Luppold | Duale Hochschule Ravensburg

Moderation:
Katrin Taepke | Event-Tech-Partner GmbH

Stefan Luppold und Katrin Taepke

Du erfährst:

  • Welche Entwicklungen Events und alle in der Eventbranche tätigen Akteure beeinflussen.
  • Mit welchen Herausforderungen auch andere kämpfen.
  • Welche der Entwicklungen kurz- und mittelfristig wirklich relevant sind.

Das bringt es Dir:

  • Du kannst dich anschließend auf die wichtigen Herausforderungen in eurem Unternehmen fokussieren.
  • Du kannst auch ein paar der vermeintlichen Trends beiseitelegen.
  • Du profitierst von dem Erfahrungsschatz des Experten Professor Luppold.

Geeignet für:

  • Eventverantwortliche und Eventplaner
  • Marketingverantwortliche

Gut zu wissen:

  • Live-Webinar  am 17. Januar 2023, 10:00 Uhr
  • Der Talk dauert ca. 30 Minuten. Anschließend kannst du dich mit den  Referenten in der Networking-Lounge austauschen.

Gleich kostenfrei anmelden.

ETT 1 On Demand
Newsletter-Abo

Bleib auf dem Laufenden.

Was funktioniert bei Events wirklich? Was planen andere Eventmanager und Marketers? Welche neuen Features und Tools begeistern Teilnehmer und Aussteller? Was setzt sich bei hybriden Events durch? All das und viel mehr erfährst Du in unserem Newsletter. Bequem alle 4 Wochen in Deinem Postfach.